Eva Landrichtinger ist neue Generalsekretärin im BMA

Die strukturellen Veränderungen im Bundesministerium für Arbeit, bringen auch personelle Neuerungen mit sich: Kabinettschefin Eva Landrichtinger übernimmt ab sofort auch die Funktion der Generalsekretärin.

Landrichtinger war als Referentin in verschiedenen Kabinetten tätig, bevor sie Anfang 2020 Kabinettchefin im Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend wurde. Mit der Neuaufstellung des Ministeriums für Arbeit am 1. Februar 2021 hat die Juristin auch die Agenden der Generalsekretärin übernommen. Als solche ist sie unmittelbare Vorgesetzte aller Sektionsleitungen und für die strategische Planung und Steuerung des Ressorts verantwortlich.

GS Betrauung
Bundesminister Kocher und Generalsekretärin Landrichtinger, Foto: BKA/Christoph Dunker