Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Aschbacher: „Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hervorheben“, 4. August 2020

Sonderpreis „Das beste Employer Branding zu Vereinbarkeit in Corona-Zeiten“– Projekte können ab sofort eingereicht werden

Mit dem Sonderpreis für das beste Employer Branding zu Vereinbarkeit in Corona-Zeiten wollen wir jene Unternehmen auszeichnen, die während der Corona-Pandemie herausragende Leistungen im Bereich Vereinbarkeit von Beruf und Familie erbracht haben und ihr Employer Branding stärken“, so Arbeits-, Familien- und Jugendministerin Christine Aschbacher. Der Sonderpreis wird im Rahmen der jährlich stattfindenden Verleihung des Staatspreises „Familie & Beruf“, die aufgrund der Corona-Pandemie von Juni auf Oktober verschoben wurde, überreicht.

„Die Corona-Pandemie hat sowohl Unternehmen als auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor nie da gewesene Herausforderungen gestellt. Besonders Familien und berufstätige Eltern waren mit der Situation konfrontiert, Job, veränderte Geschäftsabläufe, Homeoffice und Kinderbetreuung zu vereinen“, betont Aschbacher.

Unternehmen, die sich während dieser herausfordernden Zeit dafür engagiert haben, den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern verbesserte Rahmenbedingungen in Hinblick auf Vereinbarkeit und Flexibilität bereitzustellen, sind die Adressaten dieses Preises. Eine familienfreundliche Arbeitswelt ist mir ein besonderes Anliegen, daher freue ich mich, dass wir Unternehmen auszeichnen, die mit ihren Initiativen und Projekten dazu beitragen“, schließt die Arbeits- und Familienministerin.

Einreichungen zum familienfreundlichsten Employer Branding sind ab sofort bis 23. August 2020 möglich. Am 19. Oktober 2020 wird Arbeits- und Familienministerin Aschbacher den Sonderpreis verleihen. Weitere Informationen finden sie unter: https://www.bmafj.gv.at/Services/News/Staatspreis.html